Home / Ernährung / 6 Ungewöhnliche Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, die tatsächlich arbeiten

6 Ungewöhnliche Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, die tatsächlich arbeiten

Die meisten Menschen werden zustimmen, dass ein erfolgreicher Gewichtsverlust Plan eine gesunde Ernährung und Bewegung beinhaltet. Zum Glück, was Sie essen und wie viel Sie bewegen, sind die Faktoren, die Sie kontrollieren können. Vielleicht machst du das schon, aber wusstest du, dass es einige ungewöhnliche Möglichkeiten gibt, die Gewichtsabnahme zu beschleunigen, von denen du wahrscheinlich noch nie etwas gehört hast?

Das Beste von allem, diese Tipps sind keine Modeerscheinungen; Sie werden tatsächlich von der Forschung unterstützt.

Denken Sie daran, diese ungewöhnlichen Möglichkeiten für die Gewichtsabnahme zu integrieren, wird nicht allein die Pfunde abziehen . Wenn du sie jedoch zu deiner aktuellen Routine hinzufügst, erhältst du möglicherweise den zusätzlichen Schub, den du suchst!

1. Riechen Sie mehr Vanille

Geschmack und Geruch gehen Hand in Hand. Wenn Sie etwas Leckeres riechen, wird es wahrscheinlich Ihren Appetit auf dieses Essen fördern. Das Gegenteil ist auch wahr. Wenn wir etwas abstoßend riechen, sinkt der Appetit gewöhnlich.

Das Riechen von Vanille kann tatsächlich dazu beitragen, das Heißhunger auf Nachspeisen zu beruhigen. Dieser süße Duft hat eine“ beruhigende wirkung auf den teil des gehirns wo hei leben> , was dazu beitragen kann, Ihren Appetit zu zügeln. Die Studie wurde im St. George Hospital in London durchgeführt, und Forscher fanden heraus, dass diejenigen, die mit Vanille duftende Pflaster trugen, mehr Gewicht verloren als diejenigen, die kein Pflaster oder ein Zitronenpflaster trugen. Die Forscher glauben, dass der süße Duft von Vanille dazu beigetragen hat, etwas Süßes zu stillen, und Teilnehmer, die Vanille riechen, waren weniger geneigt Süßigkeiten zu essen.

Also, wenn Süßigkeiten sind Ihre Schuld Vergnügen, einen Vanille-Duft Lufterfrischer oder Kerze bekommen könnte Ihnen helfen, widerstehen der Versuchung.

2. Essen Sie von verschiedenen farbigen Platten

Das Essen, das Sie auf Ihrem Teller servieren, wirkt sich auf das Gewicht aus. Forschungen der Cornell University legen jedoch nahe, dass die Farbe Ihrer Platte einen Einfluss darauf haben kann, wie viel Sie essen . Forscher fanden heraus, dass die Studienteilnehmer etwa 30 Prozent mehr Nahrung zu sich nahmen, wenn die Studienteilnehmer dieselben farbigen Platten wie ihre Nahrung zu sich nahmen. Wenn Studienteilnehmer von verschiedenfarbigen Tellern aßen als von ihrer Nahrung, bedienten sie sich selbst weniger. Dieser Unterschied in, wie viel Sie von den Tellern essen, könnte Gewichtverlustbemühungen helfen oder behindern.

Willst du einen Schritt weiter gehen? Kontrastierende Platten mit der Tischdecke schienen auch weiter zu helfen, die Nahrungsaufnahme zu verringern. Andere Studien haben vorgeschlagen, dass blaue“ platten helfen k die nahrungsaufnahme zu senken> . Dies liegt wahrscheinlich daran, dass die überwiegende Mehrheit der Nahrungsmittel nicht blau ist, was bedeutet, dass keine Heißhungerattacken im Gehirn ausgelöst werden.

3. Ändern Sie, mit wem Sie essen

Wen Sie essen und mit wem Sie in Kontakt kommen, kann sich auf Ihre eigenen Lebensgewohnheiten auswirken. Eine Studie stellte fest, dass, wenn ein Freund übergewichtig ist, die Chancen stehen, dass der andere Freund, der fettleibig wird, bis zu 57 Prozent zunehmen kann . Ein übergewichtiger Ehepartner kann auch das Risiko für Ihre eigene Gewichtszunahme erhöhen.

Forscher schlagen vor, dass die Portionen, die andere um uns herum essen, auch zur Norm werden können. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine neue Gruppe von Freunden finden müssen, aber es bedeutet, Ihr Bewusstsein für Umweltzeichen um Sie herum zu erhöhen.

4. Schreibe oder zeichne ein Bild von allem, was du isst

Viele Gewichtsverlust Programme schlagen vor, Ihre Nahrungsaufnahme zu verfolgen, indem Sie es niederschreiben, um Sie ehrlich über wieviel und was Sie essen zu halten. Es kann auch zeigen, wo Sie zusätzliche Kalorien oder größere Portionen von Lebensmitteln schleichen, die Sie nicht erkennen.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Nahrungsaufnahme zu verfolgen, ist ein Foto davon zu machen. Eine Studie der University of Wisconsin-Madison legt nahe, dass das Fotografieren von Essen vor dem Verzehr als Ermutigung dienen kann, die Ernährung zu ändern . Die Aufnahme eines Bildes erfolgt sofort, während das Ausfüllen eines Ernährungstagebuchs oft Stunden nach dem Essen erfolgt. Wenn Sie ein Bild von allem, was Sie essen, machen müssen, müssen Sie aufhören, bevor Sie essen und über Ihre Entscheidungen nachdenken .

5. Lassen Sie die Schüsseln vom Tisch

Viele leichte Veränderungen in Ihrer Umgebung können das Essen gesünder machen die leichtere Wahl. Viele Male, wenn Essen außer Sichtweite ist, hilft es, es außer Acht zu lassen. Eine kleine Änderung, die Sie machen können, um kleinere Portionen zu den Essenszeiten zu fördern, kann darin bestehen, sich dort zu ändern, wo Sie Ihr Serviergeschirr aufbewahren.

Wenn Sie die Servierschale nicht auf dem Tisch, sondern auf dem Herd stehen lassen, können Sie die Portionsgröße niedrig halten. Anstatt gleich auf dem Tisch nach Sekunden zu greifen, muss man sich bemühen, mehr aus der Küche zu holen. Dies kann auch dazu beitragen, Ihre Nahrungsaufnahme zu verlangsamen, um Ihrem Gehirn genügend Zeit zu geben, sich zu registrieren, wenn Sie satt sind.

6. Dimmen Sie die Lichter, wenn Sie essen

Wenn Sie in ein Restaurant gehen, ist es wahrscheinlich, dass die Lichter gedimmt werden. Vergleichen Sie das mit einem Fast-Food-Restaurant, oder sogar Ihrem eigenen Zuhause, und die Lichter sind wahrscheinlich viel heller.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 fand heraus , dass die Lichtverhältnisse in einem Fast-Food-Restaurant den Menschen helfen, weniger zu essen . Was sie bestellt hatten, änderte sich nicht, aber wie viel sie aßen taten .

Forscher fanden, dass das Dimmen der Lichter die Essenszeit verlängerte, was darauf hindeutet, dass eine entspanntere Atmosphäre die Zufriedenheit erhöht und die Menge an Essen, die Sie essen, verringert. Während diese Studie in einem Restaurant war, könnte das Dimmen der Lichter in Ihrem eigenen Haus die gleiche Wirkung auf die Nahrungsaufnahme haben.

Bildquelle: POPSUGAR Fotografie / Sheila Gim

About admin

Check Also

Bob Harper sagt, wenn Sie diese 4 Dinge tun, sind Sie garantiert, um Gewicht zu verlieren – und halten Sie es ab!

Celebrity-Trainer, Autor und The Biggest Loser- Star Bob Harper hat prominenten Kunden und Fernsehkandidaten geholfen, …