Home / Ernährung / This Is the Most Useful Weight-Loss Tool I’ve Encountered — and We All Have It

This Is the Most Useful Weight-Loss Tool I’ve Encountered — and We All Have It

Überall auf der Welt verdienen Unternehmen Geld mit unserem Wunsch nach einem bestimmten Körpertyp. In unserem Bestreben, schlanker, fitter und gesünder zu sein, geben wir ein Vermögen für Diätpläne, Rezeptbücher, Fitnessstudios, Personal Trainer, Essen, Snacks, Nahrungsergänzungsmittel und Shakes aus. . . du bekommst das Bild. Viele von uns werden alles für die helfende Hand tun, die wir brauchen, um unsere Ziele zu erreichen.

Ich verurteile definitiv niemanden dafür. Ich bin bei dir. Du nennst es, ich habe es versucht. Aber dadurch bin ich zu einer einfachen Schlussfolgerung gekommen: Unter all den Entgiftungen und Keto-und Blutgruppendiäten und intermittierendem“ fasten> haben wir eine einfache Sache vergessen: gesunden Menschenverstand.

Weil Gewichtsverlust so ein großes Geschäft ist, wurden wir mit so vielen komplizierten Informationen bombardiert (und in einigen Fällen, absolut Bullsh * t), dass wir vergessen haben, dem sehr grundlegenden Rat zu vertrauen, den wir alle als Kinder gelernt haben: seien Sie nicht gierig . Geh nach draußen und spiel. Schlaf gut. Immer essen Sie Ihre Grüns!

Von den ganzen“> bis Weight“ watchers> , ich bin genauso schuldig wie jeder andere, wenn ich auf andere um Rat suche, wenn es um die Ernährung geht. Ich bin nicht jemand, der sich leicht selbst moderieren kann. Das ganze Konzept „iss less, move more“ ist für mich keine Neuigkeit, aber es ist schwierig, es ohne zusätzliche Struktur und Verantwortlichkeit umzusetzen. Ich verbrachte die ersten 18 Jahre meines Lebens damit, ein äußerst wählerischer Esser zu sein, und als ich endlich damit anfing, das zu überwinden und eine ganze Welt voller leckerer neuer Lebensmittel zu entdecken, aß ich ziemlich viel davon. Hinzu kommt eine deutliche Abneigung gegen Bewegung, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum ich mit meinem Gewicht kämpfe.

Auch wenn ich mich im Alltag vielleicht nicht ausschließlich auf meinen gesunden Menschenverstand verlassen kann, kann ich ihn doch zumindest in die Praxis umsetzen, wenn ich entscheide, welche Pläne und Behandlungsmethoden ich befolgen werde. Keiner von ihnen ist perfekt (wenn sie es wären, hätten wir alle die Körper, die wir wollten, und es gäbe überhaupt keine Gewichtsabnahme-Industrie), aber ich habe eine Menge davon gelernt, meinen fairen Anteil in den letzten paar Jahren auszuprobieren Jahre. Wir alle wissen, dass jeder Plan oder jedes Produkt, das behauptet, Sie könnten „essen, was Sie wollen und Gewicht verlieren“ lügt. Sie können sich gelegentlich hingeben, ja, denn langfristige Ergebnisse erfordern ein Regime, das berücksichtigt, ein Leben zu haben, und ein Leben ohne Schokolade ist kein Leben überhaupt. Aber niemand wurde dünn von Pizza und Speck-Sandwiches. Es sei denn, „was auch immer Sie wollen“ ist meistens Brokkoli, Sie müssen gelegentlich die Pausen einlegen. Willst du gesund sein? Du wirst dein Gemüse essen müssen, keinen Bierbauch wollen? Der Hinweis ist im Namen.

Was Sie nicht tun müssen, ist ein Vermögen für zwielichtige Ergänzungen, die nichts tun, oder essen oder trinken „gefälschte“ Lebensmittel wie Shakes und Mahlzeitenersatz Bars. Sie müssen definitiv keinen Entgiftungstee kaufen, Sie haben ein Model im Bikini gesehen, werben Sie auf Instagram (#spon). Die meisten geben Ihnen keine Ergebnisse, sie geben Ihnen nur Durchfall.

Wenn es darauf ankommt, kommen alle gesunden Ernährung und Diätpläne zu den gleichen Grundbausteinen der „richtigen“ Ernährung. Der einzige Unterschied ist, was jeder Schöpfer für „korrekt“ hält. Kalorien zählen und Weight Watchers wollen, dass Sie ein bisschen von allem in Maßen haben. Slimming World will, dass Sie Lebensmittel auf intelligente Weise kombinieren, um sicherzustellen, dass Sie es in keinem Bereich übertreiben. Joe Wicks möchte, dass Sie sich mit massiven Portionen Protein, Milchprodukten und Gemüse füllen, wie ein Bodybuilder im Fitnessstudio arbeiten und sich mit Kohlenhydraten tanken (und belohnen). Paleo, Atkins, Keto und dergleichen wollen, dass Sie Kohlenhydrate (und damit Zucker) stark einschränken, was wiederum Platz in Ihrem Magen für mehr Fett und Protein ermöglicht. The Whole 30 möchte, dass du nur „echtes“ Essen ißt, verarbeiteten Müll rausholst und alles wegnimmst, was eine Allergie oder Intoleranz verursachen könnte. BBG, CrossFit und so weiter ermutigen Sie, Sport als Hauptwerkzeug zu benutzen, um den Körper zu bekommen, den Sie wollen, aber fast alle kommen auch mit empfohlenen Essensplänen. Egal, ob Sie Kohlenhydrate oder verarbeitete Lebensmittel schneiden, die Fettaufnahme reduzieren, kleinere Portionen essen oder fünf Mal pro Woche trainieren, es kommt darauf an, Ihren Körper an einen Ort zu bringen, wo er mehr“ kalorien verbrennt als fett speichert> .

Und hier ist das Ding: Sie wussten das. Du hast es im naturwissenschaftlichen Unterricht gelernt. Du hast es seither millionenfach gelesen oder gehört. Es ist Zeit, zu den Grundlagen zurückzukehren. Um den Körper zu bekommen, den du willst, musst du den hören und pflegen, den du jetzt hast. Sie müssen herausfinden, was für Sie wartbar und machbar (langfristig) ist. Sie müssen Ihren Körper mit abwechslungsreichen und hochwertigen Lebensmitteln anheizen. Du musst dich bewegen, auch wenn es nur anfängt. Sie müssen sich auf Ihre langfristigen Ziele konzentrieren, nicht auf Ihre kurzfristigen Gelüste. Aber meistens müssen Sie nur Ihrem gesunden Menschenverstand vertrauen! Manchmal muss man einfach „Nein“ sagen.

Bildquelle: POPSUGAR Fotografie / Sheila Gim

About admin

Check Also

Gefühl zentriert – Verbindung von Geist und Körper

Feeling happy and content. In your wellness efforts what is a healthy habit that makes …