Home / Ernährung / Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sagt ein Diätetiker, dass Sie dieses Getränk vermeiden sollten

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sagt ein Diätetiker, dass Sie dieses Getränk vermeiden sollten

Wenn Sie versucht haben, Gewicht zu verlieren, dann sind die Chancen, dass Sie flei%C3%9Fig“ haben ihr essen zu verfolgen> , Stunden im Fitnessstudio protokollieren, den Schlaf zu priorisieren und arbeiten an Stressmanagement. Dies sind alles hervorragende Wege, um Ihre Ziele Gewichtsverlust zu erreichen, aber es gibt einige Bereiche, die Sie sabotieren könnten, ohne es zu merken.

Sicher, Sie können alle Kalorien aufzeichnen, die Sie essen, aber was ist mit den Kalorien, die Sie trinken? Wenn Sie nicht vorsichtig sind, könnten Sie Hunderte von zusätzlichen Kalorien und Dutzende von Gramm Zucker pro Tag mit Ihren Getränken aufnehmen und nicht einmal wissen. Obwohl es ein“ paar getr gibt> , die schlecht für die Gewichtsabnahme sind, gibt es eines, das die Krone als das absolut schlechteste nimmt: Soda.

Regelmäßige Soda kann 150 bis 200 Kalorien für eine regelmäßige 12-Unzen-Dose haben. Wenn Sie sich für einen Brunnen Soda bei 32 Unzen oder mehr entscheiden, suchen Sie rund 400 Kalorien. Ganz zu schweigen von dem ganzen Zucker, der aufgenommen wird; eine Dose Cola hat 39 Gramm Zucker, was fast 10 Teelöffeln entspricht. Die American Heart Association empfiehlt Frauen nicht mehr als sechs Teelöffel Zucker pro Tag oder 25 Gramm (Männer können bis zu neun Teelöffel oder 36 Gramm).

Diätetiker Natalie Rizzo, MS, RD, sagte POPSUGAR, dass es eines der schlechtesten Getränke für die Gewichtsabnahme ist.

„Soda ist mit unnötigem Zucker und Kalorien geladen, und es füllt dich nicht einmal“, sagte sie. „Wenn Sie eine Soda mit einer Mahlzeit trinken, könnten Sie Ihre Kalorien verdoppeln, abhängig von der Größe des Getränks.“

Es gibt auch viel Forschung, um zu unterstützen, wie schrecklich Soda ist, besonders wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Mit Zucker gesüßte Getränke wurden mit Gewichtszunahme , Diabetes Typ 2 , Fettleibigkeit und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht .

Wenn Sie denken, Diät-Soda, die in der Regel Null Kalorien ist und mit künstlichen Süßstoffen statt Zucker gesüßt ist, ist eine bessere Option, müssen Sie sich erneut überlegen. Diät-Limonaden wurden auch mit Gewichtszunahme, metabolischem Syndrom (ein Risikofaktor für Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes) und einem erhöhten Verlangen nach Zucker verbunden .

„Leider haben neue Forschungsergebnisse gezeigt, dass künstliche Süßstoffe Hungergefühle verstärken können“, sagte Natalie. „Damit kann das Trinken von Limonade tatsächlich dazu führen, dass Sie Kalorien zu viel essen und Ihre Gewichtsabnahme behindern.“

Sogar die gelegentliche Soda kann manchmal ein paar hundert leere Kalorien zu Ihrem Tag und Dutzende von Gramm Zucker hinzufügen. Außerdem hat Soda keinen Nährwert.

„Im Ernst, es ist nicht wert, das Zeug für jemanden zu trinken, der versucht, Gewicht zu verlieren“, sagte Natalie. „Wenn es Ihnen schwer fällt, die Limonade fallen zu lassen, probieren Sie einen aromatisierten Selters wie LaCroix.“

Sie können Ihrem Wasser auch Früchte und Kräuter hinzufügen, die für eine natürliche Süße und Geschmacksverstärkung sorgen. Schauen Sie sich diese 12″ entgiftungswasser zur inspiration> an und schlürfen Sie sich mit diesen f%C3%BCnf“ besten getr f einen lat bauch> schlank.

About admin

Check Also

Rezept: Einfacher mit Mandeln überzogener Tilapia mit Zitrone

Einfache Abendessen unter der Woche sind ein Muss für mein Haus. Wie die meisten beschäftigten …