Home / cardio / Wie Rauchen Ihre Gesundheit beeinflusst

Wie Rauchen Ihre Gesundheit beeinflusst

Laut Statistik sterben in den USA jedes Jahr mehr als 480.000 Menschen an tabakbedingten Krankheiten. Darüber hinaus verursacht Rauchen allein mehr Todesfälle als Alkoholkonsum, Schusswaffen-bezogene Vorfälle, HIV, illegaler Drogenkonsum und kombinierte Vorfälle von Kraftfahrzeugen. Rauch verursacht nicht nur einen vorzeitigen Tod, sondern ist auch für verschiedene Gesundheitsprobleme verantwortlich.

Herz

Rauchen kann zerebrovaskuläre Erkrankungen, periphere arterielle Verschlusskrankheit, Schlaganfall und Herzinfarkt verursachen, aufgrund der Schäden des Herzens und der Blutzirkulation. Kohlenmonoxid und Nikotin im Zigarettenrauch, den Sie einatmen, belasten das Herz und erhöhen dessen Rate. Darüber hinaus haben Sie ein viel größeres Risiko für Blutgerinnsel, wenn Sie ein aktiver Raucher sind, und Sie haben zweimal die Chance, an koronarer Herzkrankheit zu sterben, im Gegensatz zu den Menschen, die nicht rauchen. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen zu kündigen, können Sie das Risiko nach nur einem Jahr des Nichtrauchens reduzieren. Schluss mit dem Guten, und nach 15 Jahren ist das Risiko, an Koronarkrankheit zu sterben, das gleiche wie für einen lebenslangen Nichtraucher.

Bauch

Magenkrebs und Geschwüre sind auch ernste Bedingungen, denen viele Raucher begegnen können. Wenn Sie rauchen, wird der Muskel, der das untere Ende der Speiseröhre kontrolliert, geschwächt, wodurch Säure aus dem Magen zurück in die Speiseröhre gelangen kann. Darüber hinaus erhöht Rauchen auch das Risiko von Nierenkrebs. Nämlich, wie Untersuchungen gezeigt haben, hatten Menschen, die 10 Zigaretten am Tag rauchten, anderthalbmal häufiger Nierenkrebs, als diejenigen, die überhaupt nicht geraucht hatten. Je mehr Zigaretten Sie während des Tages haben, desto größer ist das Risiko.

Lunge

Werben Sie hier für Ihr Geschäft

Rauchen kann die Lunge sehr schädigen und zu Erkältungen, Husten, Keuchen und sogar Asthma führen. Dies ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs, da Rauchen zu viel schlimmeren Bedingungen wie Lungenkrebs, Emphysem und Lungenentzündung führt. Darüber hinaus verursacht Rauchen 84% der Todesfälle durch Lungenkrebs und 83% der Todesfälle durch chronisch obstruktive Lungenerkrankung. Während aktive Raucher oft an den oben genannten Atemproblemen leiden, sind auch Raucher aus zweiter Hand oft sehr gefährdet. Deshalb ist es für Sie ratsam, den besten Luftreiniger für Raucher in jedem Zimmer zu haben, in dem Nichtraucher Zeit mit Rauchern verbringen und zumindest ihre Gesundheit schützen, wenn Sie sich nicht um Ihre eigenen Gedanken kümmern. Der HEPA-Filter des Reinigers beseitigt erfolgreich 99,9% der Rauchpartikel aus der Luft und bietet Ihnen eine saubere und frische Umgebung.

Gehirn

Raucher haben im Gegensatz zu Nichtrauchern ein viel größeres Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. Darüber hinaus erhöht das Rauchen das Schlaganfallrisiko um 50%, was später zu Hirnschäden und sogar zum Tod führen kann. Rauchen kann ein Hirnaneurysma verursachen, das eine der häufigsten Ursachen für Schlaganfälle ist. Ein Aneurysma ist eine Ausbuchtung in den Blutgefäßen, die nach einem Riss Subarachnoidalblutung verursachen kann, was zu Hirnschäden und zum Tod führen kann. Wenn Sie jedoch nach zwei Jahren ohne Zigaretten aufhören zu rauchen, wird sich Ihr Schlaganfallrisiko auf die Hälfte eines Rauchers reduzieren.

Reproduktion und Fruchtbarkeit

Impotenz ist eine der häufigsten Auswirkungen von Rauchen auf Männer, aufgrund der Beschädigung der Blutgefäße, die Blut in den Penis liefern. Darüber hinaus kann Rauchen die Spermienzahl reduzieren und Hodenkrebs verursachen. Was Frauen betrifft, kann Rauchen zu verminderter Fruchtbarkeit, unregelmäßigen Menstruationszyklen oder fehlender Menstruation führen und das Risiko von Gebärmutterhalskrebs erhöhen. Rauchen während der Schwangerschaft führt häufig zu Totgeburt, Frühgeburt, Fehlgeburt und erhöht sogar das Risiko des plötzlichen Kindstodes um 25%.

Rauchen erhöht das Risiko von Herzerkrankungen, Atemwegserkrankungen, Fruchtbarkeitsstörungen sowie verschiedene Arten von Krebs, weshalb Sie ernsthaft über das Aufhören nachdenken sollten, oder tun Sie Ihr Bestes, um Ihre Angehörigen aufzugeben. Sie werden nicht nur ihre eigene Gesundheit retten, sondern auch die Menschen um sich herum vor all dem Rauch schützen, mit dem sie konfrontiert werden, wenn sie Zeit miteinander verbringen.

Melden Sie sich für unsere kostenlosen Newsletter an

und erfahren Sie, wie Sie Holistic Living Magazine GRATIS erhalten!

About admin

Check Also

Wie man mehr Raum für Wellness am Arbeitsplatz schafft

Stellen Sie sicher, dass Sie Wellness am Arbeitsplatz umsetzen? Ich sorge dafür, dass ich jeden …